Verbandsliga Südbaden 
SV Bühlertal besiegt im Finale den SV Linx
Dennis Kopf war bester Spieler und Torschütze. Bildquelle Ulrich Marx
Der SV Bühlertal hat es wieder getan: Wie im Vorjahr gewann der Fußball-Landesligist auch in diesem Jahr den Hans-Trautmann-Pokal, der am Samstag in der Bühler Großsporthalle ausgespielt wurde. 

 

Im Finale setzte sich die Elf von Trainer Michael Santoro in einem spannenden Spiel gegen den favorisierten Verbandsligisten SV Linx mit 2:1 durch. Im kleinen Finale, das nur als Neunmeterschießen ausgetragen wurde, behielt der FC Ottenhöfen mit 3:1 die Oberhand gegen den A-Ligisten SV Sasbachwalden. Gastgeber VfB Bühl erreichte zwar die Zwischenrunde, dort war aber in der Gruppe mit Linx und Sasbachwalden Endstation. Bester Spieler und Torschützenkönig wurde Dennis Kopf vom SV Linx. 

 

 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!