Verbandsliga Südbaden 
Kapitän Petereit bleibt beim Offenburger FV an Bord
Seite an Seite: Der spielende Sportvorstand Jan Kahle (r.) ist froh, dass Kapitän Marco Petereit (l.) dem OFV eine weitere Saison erhalten bleibt. Bildquelle Iris Rothe

Der Offenburger FV bastelt weiter an seinem Kader für die neue Saison. Mit Kapitän Marco Petereit und Samuel Geiler haben nun zwei wichtige Säulen der Mannschaft für die kommende Spielzeit zugesagt. 

Passend zur fünften Jahreszeit verkündeten die Verantwortlichen des Offenburger FV gestern ein elfjähriges Jubiläum. Kapitän Marco Petereit hat seinen Vertrag an der Badstraße über die laufende Saison hinaus verlängert und wird im Sommer bereits in seine elfte Spielzeit beim Traditonsverein gehen. »Es ist einfach unfassbar und macht uns unglaublich stolz, dass Marco unserem Verein weiterhin treu bleibt. Er geht auf und neben dem Platz als Kapitän und Führungsspieler voran und ist ein charakterstarkes Vorbild«, freut sich Teammanager Heinz Falk.

"Gute Spielreife"

Auch Samuel Geiler wird nach der Saison weiterhin seine Schuhe für den OFV schnüren. »Sammy kommt immer besser in Fahrt, besitzt eine enorme Dynamik und hat trotz seines jungen Alters eine sehr gute Spielreife. Wir werden noch sehr viel Spaß an ihm haben«, ist sich Sportvorstand Jan Kahle sicher.

Neben Luca Kehl wurde in der vergangenen Saison auch Luca Ernst vorzeitig in die erste Mannschaft hochgezogen, ein Schritt, den der Verein keineswegs bereut. »Luca ist ein Beißer mit sehr guten Veranlagungen, dem definitiv die OFV-Zukunft gehört«, glaubt Heinz Falk.

Matthäi und Lamm kommen

Die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison stehen auch schon fest. Neben U19-Spieler Elias Matthäi wird auch Gino Lamm, der aktuell für den FV Ebersweier aktiv ist, zum OFV kommen. »Gino ist ein Stürmer mit dem gewissen Torriecher, der einen tollen Charakter besitzt«, so Jan Kahle.
 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!