SBFV-Rothaus-Pokal 
Alexander Merkel sorgt für Linxer Einzug ins Achtelfinale
Alexander Merkel (l.) traf für den SV Linx zum 1:0-Sieg. Bildquelle Peter Heck

Fußball-Verbandsligist SV Linx setzt seine Erfolgsserie fort. Die 2. Runde im SBFV-Pokal gestaltete das Team von Sascha Reiß mit einem denkbar knappen 1:0 (0:0)-Erfolg beim Landesligisten VfB Bühl erfolgreich.

Das Tor des Tages für Linx erzielte Alexander Merkel nach Flanke von Jonathan Recht.

»Ich habe ja eine Bühler Vergangenheit, macht mir keine Schande«, hatte Reiß seine Spieler in die Pflicht genommen. Doch als David Göser zum Schuss kam, landete der Ball zunächst auf der Querlatte und Pierre Venturinis Distanzschuss strich knapp am Tor vorbei. Einer der blitzschnellen Konter der Gastgeber vertändelte Steven Knosp kurz vor der Pause.

Den Druck erhöht

Linx erhöhte nach dem Seitenwechsel den Druck, aber ohne Torjäger Marc Rubio war die Bühler Abwehr kaum zu knacken. Adrian Vollmer hatte Pech, dass VfB-Keeper Land bei seinem Kopfball klasse rettete. Auch der Führungstreffer von Alexander Merkel (68.) brachte nicht die erhoffte Offensive der Linxer. Als Bühl in der Schlussphase alles nach vorne warf, hatte Linx bei Schüssen von Daeffler und Lusch Glück.

»Meine ehemaligen Jungs haben es uns richtig schwer gemacht aber eine klasse Aktion von Jonathan Recht und Alexander Merkel wurde mit dem Siegtor belohnt«, freute sich SVL-Coach Sascha Reiß an alter Wirkungsstätte.

VfB Bühl - SV Linx 0:1 (0:0)
Bühl:
Lang - Maurath, Fischer, Schäfer, Bohn (59. Daeffler), Knosp (82. Hacalar), Lusch, Welle, Sauer, Ginetto (82. Büyükasik), Muscatello (89. Groll). 
Linx: Mury - Kopf (DeKo), Kopf, Schmider, Feist ? Merkel, Venturini ? Göser (62. Recht), A. Vollmer (82. Braun), Klemm (80. Kress) ? M. Vollmer (90. Kropp).
Schiedsrichter: Jürgen Schätzle (Schönwald) - Zuschauer: 320.
Tor: 0:1 Merkel (68.).

 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!