Landesliga 1 
Landesliga: Der VfR Willstätt muss morgen ran!
Morgen trifft der VfR Willstätt auf den Rastatter DJK/SC. Bildquelle Christoph Breithaupt

VfR Willstätt – Rastatter DJK/SC

Fußball-Landesligist VfR Willstätt (12. Platz/27 Punkte) hat zwei richtungsweisende Spiele vor der Brust. Am morgigen Donnerstag (15 Uhr) das Nachholspiel zu Hause gegen den Rastatter SC (9./32) und dann am Samstag beim VfB Bühl (3./49). In der momentanen Situation sollte der VfR aus diesen beiden Partien vier Zähler notieren. »Am Donnerstag zählt nur ein Heimsieg«, sagt VfR-Vorsitzender Stefan Hochwald. Allerdings sind die personellen Voraussetzungen nicht rosig: Yannick Assenmacher fehlt nach Schulter-Operation, Atanas Karagyaurov wegen einer Nasen-Operation und Tim Steurer wegen einer Muskelverletzung. Auch Dominik Baumgärtner ist verletzt. Jannik Huft ist angeschlagen und sein Einsatz fraglich. Stammkeeper Tobias Meyer hat sich im Abschlusstraining vor dem Oppenau-Spiel verletzt.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!