Kreisliga B Staffel III 
FC Fischerbach siegt 3:1 im Derby beim SV Hausach II
Der FC Fischerbach und der SV Gengenbach treffen morgen beim Wiederholungsspiel erneut aufeinander. Bildquelle Marc Faltin
Morgen gegen Gengenbach

Obwohl der FC Fischerbach verletzungsbedingt mehrere Stammspieler ersetzen musste, gewann er am Samstag das Derby in der Kreisliga B III beim SV Hausach II verdient mit 3:1 (2:1). Da einige Ergänzungsspieler durch ihre Einsatzfreude mehr als nur Notnagel waren, blieb die Kinast-Elf mit nun 11 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen in der Erfolgsspur und verbesserte sich auf Rang 8. Ein Sonderlob gebührt dem zweifachen Torschützen Moritz Faber. Allerdings war es bei widrigen Bedingungen mit Regenschauern und Windböen, die bei den Zuschauern manchen Regenschirm zerfletterten, ein glücklicher Sieg. Denn die Gastgeber waren über weite Strecken ebenbürtig und versäumten es mehrfach, nach der 1:0-Führung durch David Bell (23. Minute) und einen Lapsus des FC-Keepers nachzulegen. Die Gäste warteten dagegen durch Tore des überragenden Mario Braig (37.) und besagtem Faber (38./46.) nach jeweils glänzender Vorarbeit von Braig mit einer konsequenten Chancenverwertung auf. Ob der Elan dieses ersten Auswärtserfolgs des FCF reicht, um nun auch im morgigen Wiederholungsspiel (Anpfiff ist um 19.15 Uhr) dem Meisterschaftsaspiranten SV Gengenbach Paroli bieten zu können, ist aber fraglich. Sofern personell wieder alles an Bord ist, will der FCF nichts unversucht lassen, um besser auszusehen als am ersten Spieltag. Zum Saisonauftakt hatte es bekanntlich eine 0:5-Packung gegeben.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!