Allianz Frauen-Bundesliga 
Frühstart für den SC Sand
Selina Wagner (l.) wurde am Meniskus operiert und steht dem SC Sand vorerst nicht zur Verfügung. Bildquelle Ulrich Marx
Am Sonntag um 11 Uhr tragen die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Sand ihr Nachholspiel beim MSV Duisburg aus.

Da der Platz des Tabellenletzten in Homberg weiterhin nicht bespielbar ist, findet die Begegnung im Stadtteil Meiderich statt.

Nach vier Wochen Vorbereitung startet­ am Sonntag für die Sander Frauen wieder der Alltag. 14 Tage vor dem Beginn der Rückrunde am 18. Februar mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Werder Bremen wird die am zehnten Spieltag beim MSV Duisburg ausgefallene Begegnung nachgeholt.
Der bisher punktlose Tabellenletzte hat sich diese Woche mit der erfahrenen Stürmerin Genoveva Anonma von Maccabi Kishronot Hadera in Israel verstärkt, die schon in Jena und Potsdam ihre Qualitäten unter Beweis stellte. »Natürlich möchten wir gerne in Duisburg gewinnen. Wir werden nicht den Fehler machen und den Gegner aufgrund seiner Punktezahl bewerten«, sagte Sands Trainer Sascha Glass, der sich mit seiner Assistentin Mirella Junker am vergangenen Wochenende noch mal einen persönlichen Eindruck vom Gegner verschaffen konnte. Mit einem Sieg könnte Sand Anschluss an Platz sechs finden und für die Rückrunde eine gesunde Basis legen.
Mit dem Verlauf der Vorbereitung ist man in Sand sehr zufrieden. Die Vorbereitung war kurz, aber die Mannschaft habe laut Glass gut und hart gearbeitet: »Es wäre zwar schöner gewesen, wenn wir noch zwei Wochen mehr Zeit gehabt hätten, aber die Spielerinnen befinden sich in einem guten Zustand.« Die Mannschaft hätte bereits am 27. Dezember mit Individualtraining begonnen. Die erneute Verletzung von Selina Wagner - die Mittelfeldspielerin musste am Meniskus operiert werden - sei allerdings ein Wermutstropfen, so der Coach. Zudem fällt weiterhin Anna Schlarb aus und Jenny Gaugigl ist erst diese Woche wieder ins Training eingestiegen.

 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!