Verbandsliga Südbaden 
Erster Test: SV Stadelhofen spielt 2:2 gegen Oppenau
Stadelhofens Trainer Daniel Bistricky und seine Schützlinge testen am Samstag, 19 Uhr, im Hans-Weber-Stadion gegen den Liga-Konkurrenten SV Linx. Bildquelle Fritz Bierer

In seinem ersten Testspiel auf die Anfang August beginnende neue Fußball-Verbandsligasaison kam der SV Stadelhofen am Mittwochabend  im Mührigwald-Sportpark zu einem 2:2 gegen den Landesligisten TuS Oppenau.
Einer der Neuzugänge des SVS, Nachwuchsspieler Viktor Klein, erzielte das 1:0 für die Oberkircher Teilörtler nach einem Abwehrfehler der Oppenauer Deckung. Kurz nach dem Seitenwechsel kam der TuS zum Ausgleich, als ein abgefälschter Schuss von Florian Müller über SVS-Keeper David Vogt sich ins Netz senkte. Dem eingewechselten Julian Rohrer gelang wenig später nach einer Hereingabe von Markus Kopf die erneute Führung, ehe nach einem Konter des TuS Oppenau durch Franco Künstle aus allerdings abseitsverdächtiger Position der erneute Ausgleich gelang. 
Am kommenden Sonntag um 11 Uhr präsentiert der SVS im Mührigwald-Sportpark seinen neuen Kader für die Verbandsligasaison 2017/18 mit allen Neuzugängen, ebenso wird die Mannschaft des Förderteams um Trainer Christian Wolf vorgestellt. Hierzu lädt der SVS alle Mitglieder, Fans und Interessierte ein. Zur Präsentation gibt es traditionell für alle Fans Freibier. 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!