Freiburger FC gewinnt beide Spiele
Mit einem Sieg und einer knappen Niederlage präsentierte sich Landesligist SV Stadelhofen bereits in Frühform. Im Bild: Aaron Zimmerer, Stadelhofens Neuzugang, der vom Kehler FV gekommen ist. Bildquelle Fritz Bierer

Im Rahmen des Auftaktwochenendes zur Vorbereitung auf die neue Saison veranstaltete Fußball-Landesligist SV Stadelhofen am Samstag im Mührigwald-Sportpark ein Blitzturnier. Neben dem Gastgeber nutzten auch Oberligist SV Oberachern und der Verbandsligist Freiburger FC diese Gelegenheit zu weiteren Testspielen. 

Jedes der Teams trat in einer Spielzeit von 2 x 30 Minuten gegeneinander an. Um dem Zweck der Vorbereitung auch gerecht werden zu können, ließen die Trainer Marc Lerandy (SV Oberachern), Ralf Eckert (FFC) und der neue Coach des SVS, Thomas Heilmann, in ihren beiden Begegnungen nahezu komplett veränderte Teams spielen. 
Sieger wurde schließlich der FFC, gefolgt vom SV Stadelhofen und dem SV Oberachern. 
Die Ergebnisse: SV Stadelhofen - SV Oberachern  2:1  (Tore: 1:0 Sascha Raz, 1:1 Dejan Zaric, 2:1 Valon Salihu); SV Oberachern - Freiburger FC  0:3  (Tore: 0:1 Kevin Bernauer, 0:2 Hassan Mourad, 0:3 Giuliano Reinhardt); Freiburger FC - SV Stadelhofen 2:1 (1:0 Hassan Mourad, 2:0 Sascha Moser-Feindel, 2:1 Petrit Muslija). 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!