9. Einladungsturnier beim VfR Willstätt
Bereits zum neunten Mal gibt es in Willstätt ein Hallenfußballturnier. Bildquelle Udo Künster

Am Wochenende rollt im Rahmen von Fußball-Turnieren der Ball in der Hanauerland-Halle. Das »Highlight« ist am Sonntag das Einladungsturnier des VfR Willstätt um den Pokal der Sparkasse Hanauerland.

Den Auftakt am Freitag machen die »Alten Herren«. Ab 18.30 Uhr treten zehn Teams gegeneinander an. Nach dem AH-Turnier sorgt ein DJ für gute Stimmung im Foyer der Hanauerland-Halle. Der Samstag gehört ganz dem Jugendfußball mit mehreren Turnieren verschiedener Altersklassen.

Zum Abschluss wird mit dem 9. Einladungsturnier am Sonntag um den Pokal der Sparkasse Hanauerland das Highlight des dreitägigen Events angepfiffen. Dem Organisationsteam des VfR Willstätt ist es erstmals gelungen, ein top besetztes Teilnehmerfeld mit zwölf Mannschaften zu nominieren. »Unser Turnier ist seit Jahren stark besetzt, zuletzt wurde das Event immer mit einem Achter- oder Zehnerfeld ausgetragen, in diesem Jahr haben wir erstmals zwölf Mannschaften«, freut sich VfR-Vorsitzender Stefan Hochwald. 

OFV ist Pokalverteidiger
An der neunten Auflage nimmt auch der zweifache Turniersieger Freiburger FC nimmt teil. Mit dabei aus der Verbandsliga sind ferner der SV Linx, SC Lahr und der Pokalverteidiger Offenburger FV. Lokalmatador Kehler FV ist Dauergast beim Turnier in der Hanauerland-Halle und komplettiert das Quintett aus dem Verbandsoberhaus. 
Die teilnehmenden Landesligisten sind FV Schutterwald, SV Oberkirch, SV Freistett sowie Gastgeber VfR Willstätt. 

Die drei Bezirksligisten FV Rammersweier sowie der SC Offenburg und FC Rheingold Lichtenau runden das Teilnehmerfeld ab.

Es wird in drei Vierergruppen gespielt. Am Ende der Vorrunde ziehen die beiden Gruppenersten sowie die besten Gruppendritten in das Viertelfinale ein. Die Sieger der ersten K.o.-Spiele spielen das Halbfinale. Auf das Spiel um Platz drei wird verzichtet.

»Es wird spannend bleiben bis zum Schluss und wie in den letzten Jahren ein kompaktes und kurzweiliges Hallenturnier auf hohem Niveau«, ist Stefan Hochwald überzeugt. 
Anpfiff ist am Sonntag um 13.15 Uhr, das Finale findet um 18.40 Uhr statt. Die Spielzeit beträgt jeweils zwölf Minuten.

 

<h3 class="infotitle">Zeitplan</h3>

Gruppe A
Kehler FV, FV Schutterwald, SV Linx, FC Lichtenau.

Gruppe B
Freiburger FC, SV Oberkirch, VfR Willstätt, FV Rammersweier.

Gruppe C
Offenburger FC, SV Freistett, SC Lahr, SC Offenburg.

Vorrunde     So. 13.15
Viertelfinale So. 17.15
Halbfinale   So. 18.10
Endspiel      So. 18.40


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!