Landesliga 1 
Landesliga: Der VfR Willstätt muss morgen ran!
Morgen trifft der VfR Willstätt auf den Rastatter DJK/SC. Bildquelle Christoph Breithaupt

VfR Willstätt – Rastatter DJK/SC

Fußball-Landesligist VfR Willstätt (12. Platz/27 Punkte) hat zwei richtungsweisende Spiele vor der Brust. Am morgigen Donnerstag (15 Uhr) das Nachholspiel zu Hause gegen den Rastatter SC (9./32) und dann am Samstag beim VfB Bühl (3./49). In der momentanen Situation sollte der VfR aus diesen beiden Partien vier Zähler notieren. »Am Donnerstag zählt nur ein Heimsieg«, sagt VfR-Vorsitzender Stefan Hochwald. Allerdings sind die personellen Voraussetzungen nicht rosig: Yannick Assenmacher fehlt nach Schulter-Operation, Atanas Karagyaurov wegen einer Nasen-Operation und Tim Steurer wegen einer Muskelverletzung. Auch Dominik Baumgärtner ist verletzt. Jannik Huft ist angeschlagen und sein Einsatz fraglich. Stammkeeper Tobias Meyer hat sich im Abschlusstraining vor dem Oppenau-Spiel verletzt.


Top-Torjäger der Liga

1. Isuf Avdimetaj (SV Bühlertal) 21
2. Jan Philipowski (TuS Durbach) 20
3. Kevin Kopf (FV Schutterwald) 14
Florian Müller (TuS Oppenau) 14
5. Steven Knosp (VfB Bühl) 13
Benjamin Bruckner (SV Hausach) 13
7. Patrick Holl (SV Sinzheim) 12
Andreas Zuska (FV Schutterwald) 12
9. Oussama Ayari (Rastatter SC / DJK e.V.) 11
10. Leonardo Hocak (SV Oberachern 2) 10
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!