Landesliga 1 
Der TuS Durbach verliert zu Hause gegen den SV Oberachern
Stefan Geppert, der Trainer des SV Oberachern II, gewinnt an alter Wirkungsstette mit 4:0. Bildquelle Ulrich Marx

TuS Durbach – SV Oberachern II 0:4

Der daheim ungeschlagene SV Oberachern II polierte in der Fuß- ball-Landesliga gestern mit einem 4:0-Erfolg beim TuS Durbach seine eher dürftige Auswärtsbilanz auf. Die von argen Personalsorgen geplagten Durbacher taten sich gegen die gut gestaffelte Oberacherner Defensive schwer. Der gesperrte Goalgetter Jan Philipowski wurde schmerzlich vermisst. Nur einmal lag dem Durbacher Anhang der Torschrei auf den Lippen, doch kurz vor der Pause konnte Dany Paris aus einem groben Schnitzer der SVO-Abwehr kein Kapital schlagen. In der 12. Minute fiel bereits das frühe 0:1 durch Diogo Carolina, der aus halblinker Position ins untere Eck traf. Oberachern hatte viel Ballbesitz. Im Anschluss an einen Freistoß traf Kemal Sert per Kopf zum 0:2 (37.). Auch nach dem Wechsel kamen die Achertäler gut in die Gänge. Eine herrliche Kombination über Domagoj Petric und Adel Daouri schloss erneut Carolina mit dem 0:3 ab (51.). Durbach war um den Anschlusstreffer bemüht, blieb aber zu harmlos. Den Schlusspunkt setzte Adel Daouri zum 0:4 (87.).
 


Top-Torjäger der Liga

1. Jan Philipowski (TuS Durbach) 21
Isuf Avdimetaj (SV Bühlertal) 21
3. Florian Müller (TuS Oppenau) 16
4. Kevin Kopf (FV Schutterwald) 15
Patrick Holl (SV Sinzheim) 15
6. Steven Knosp (VfB Bühl) 14
Andreas Zuska (FV Schutterwald) 14
8. Benjamin Bruckner (SV Hausach) 13
9. Oussama Ayari (Rastatter SC / DJK e.V.) 11
10. Leonardo Hocak (SV Oberachern 2) 10
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!