Kreisliga A Süd 
Kreisliga A Süd: Zeller FV und Kirnbach gewinnen Gründonnerstag-Partie
Andreas Kühnau gelingt der Siegtreffer für den FC Kirnbach Bildquelle Axel Schneider

Zeller FV – Kippenheim 4:2

Der Spitzenreiter erledigte die Hausaufgabe mit dem Sieg über Schlusslicht Kippenheim. Für die Müller-Truppe bleibt dagegen der Himmel nach der zwölften Niederlage tief grau. Nach dem 2:3-Anschlusstreffer vergaben die Gäste den möglichen Ausgleich, als sie nur den Querbalken trafen. Baba Bah machte in der Nachspielzeit den Deckel zum verdienten Heimsieg drauf.

Tore: 1:0 und 2.0 Walter (11. + 36./Foulelfmeter), 2:1 Krause (61.), 3:1 Brandt (67.), 3:2 (Erb (72.), 4:2 Baba Bah (90.+3)

 

Hornberg – Kirnbach 1:2

Eine halbe Stunde lang zeigte sich Hornberg von der guten Seite, war spielbestimmend und ging folgerichtig durch Timo Radtke in Führung. Doch Patrick Gutmann nutzte noch vor Seitenwechsel einen Patzer des VfRTorhüters zum Ausgleich. Das war denn auch der Knackpunkt. Die Gäste bekamen danach leicht Oberwasser und nutzten in einer dann recht ausgeglichenen Begegnung die Gunst der Stunde zum Sieg. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf ebenfalls entsprochen.

Tore: 1:0 Radtke (13.), 1:1 Gutmann (38.), 1:2 Kühnau (70.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!