Kreisliga A Süd 
FC Kirnbach verlängert mit dem Trainerteam
Mike Seidel hat auch in der kommenden Saison die Verantwortung beim FC Kirnbach. Bildquelle Marc Faltin

Der FC Kirnbach setzt in der Fußball-Kreisliga A Süd auf Kontinuität. Die sportliche Leitung und Trainer Mike Seidel haben sich schon früh auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit in der Saison 2018/19 geeinigt. »Ich fühle mich im Verein sehr wohl und die Zusammenarbeit mit Armin und dem Team macht mir unheimlich Spaß. Ich denke, dass wir gemeinsam noch einiges erreichen können« so die Stellungnahme des Trainers zur Vertragsverlängerung.
Ebenso setzt Co-Trainer Armin Badke sein großes Engagement eine weitere Saison fort. »Das Team Mike und Armin harmoniert sehr gut und hat einen sehr guten Draht zur Mannschaft. Es passt einfach alles gut zusammen und daher sind wir sehr froh, dass alle zusammenbleiben werden« freut sich Spielausschuss Andreas Fritschy.
Dieser kann sich nun in Ruhe um die Gestaltung des Kaders für die neue Runde kümmern. Der erste Erfolg dabei ist die Rückkehr des Vollblutstürmers Stefano Zampilli, der bereits in der Rückrunde seine Fußballschuhe wieder für seinen Heimatverein schnüren wird.
Das erste Testspiel nach der Winterpause bestreiten die Kirnbacher am 27. Januar um 14.30 Uhr gegen den SC Kaltbrunn. Am 3. März geht die Punkterunde dann mit der Partie gegen den SV Steinach weiter.


Top-Torjäger der Liga

1. Patrick Gutmann (FC Kirnbach) 20
2. Flavius-Nicolae Oprea (SpVgg Schiltach) 19
3. Gibbi Bah (Zeller FV) 18
4. Marc Barthelmes (SG Nonnenweier-Allmannsweier) 16
Frederic Sebastien Robert Kolb (SG Nonnenweier-Allmannsweier) 16
6. Karl-Heinz Metzger (SC Orschweier) 15
7. Daniel Haag (DJK Prinzbach) 14
Rasim Kastrati (SC Kuhbach-Reichenbach) 14
Jonas Benz (SC Orschweier) 14
10. Jürgen Neumaier (SV Mühlenbach) 13
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!