Kreisliga A Nord 
Dieter Schindler verlässt den TuS Windschläg
Dieter Schindler wird neuer Trainer beim SV Renchen Bildquelle Ulrich Marx

Dieter Schindler, derzeit Coach des TuS Windschläg, wird den Verein nach zwei Jahren Ende dieser Saison verlassen.

 

Fußball-A-Ligist SV Renchen stellt die Weichen für die Zukunft. Ab der kommenden Saison  wird  der 51-jährige Dieter Schindler die Grimmelshausenstädter trainieren und damit Nachfolger von Spielertrainer Françis Makaya. »Ich bin sehr froh, dass wir mit Dieter Schindler unseren Wunschtrainer gewinnen konnten. Auch mit Blick auf das Vereinsjubiläum 2020 wollen wir schon jetzt den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit legen«, wird Vorsitzender Gerhard Schrempp in einer Pressemitteilung zitiert.

Für Schindler ist der SV Renchen eine spannende Herausforderung. »Das Zukunftskonzept des Vereins hat mich überzeugt, weshalb ich mich auf die Zusammenarbeit freue«, so Schindler. Nachdem Schindler beim SV Fautenbach als Spielertrainer aktiv war, war er zuletzt sechs Jahre erfolgreich beim FV Ebersweier tätig und feierte dort zwei Meisterschaften. Seit zwei Jahren ist er beim TuS Windschläg in der Verantwortung. 

 


Top-Torjäger der Liga

1. Bünyamin Günyakti (SV Renchen) 32
2. Andreas Falk (FV Zell-Weierbach) 26
3. Daniel Schaffelke (SV Linx II) 23
4. Patrick Rösler (TuS Legelshurst) 19
5. Marc Nigey (SV Renchen) 17
6. Johannes Wenzel (SV Oberschopfheim) 16
7. Jonathan Riehle (SV Oberschopfheim) 14
8. Philipp Gerber (DJK Tiergarten-Haslach) 13
Lars Bischler (VfR Elgersweier) 13
Julian Burg (SV Oberschopfheim) 13
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!