Kreisliga B Staffel III 
TuS Kinzigtal trifft in der Nachspielzeit zum 4:4
Trainer Manuel Riedel vom TuS Kinzigtal kann mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden sein. Bildquelle Rainer Henzel

Der TuS Kinzigtal erkämpfte sich in der Fußball-Kreisliga B gegen den FV Biberach ein 4:4 in einer hochspannenden Partie. Trotz guten Beginns lag der TuS, der bereits nach 14 Minuten verletzungsbedingt wechseln musste (Paule Mosmann für Jakob Zwikirs), mit 0:2 zurück. Ein individueller Fehler und ein Standard mit Toren von Lukas Ringwald (21.) und Florian Moser (26.) sorgten für hängende Köpfe beim TuS. Zur Pause versuchte Spielertrainer Manuel Riedel alles und brachte Offensivspieler Atia Mohammad für Abwehrspieler Tobias Haupt. In der 52. Minute verkürzte Mosmann aus kurzer Distanz zum 1:2, musste aber direkt nach dem Tor verletzt raus. Der TuS kam nun wieder zu guten Möglichkeiten. Das verdiente 2:2 schoss Riedel mit einem Freistoß »Marke Tor der Woche« in den oberen Winkel. Als Mohammad nach einer Flanke den Ball zum 3:2 über die Linie drückte, brachen alle Dämme. Doch der TuS ließ den FVB nochmals ins Spiel kommen und konnte einen Kopfball nach einem Freistoß von der Mittellinie nicht verteidigen – 3:3 in Minute 84 durch David Gißler. Zwei Minuten spä- ter kassierte man durch Moser gar das 3:4. Doch dann kam die Nachspielzeit und Alex Santos – mit der letzten Aktion des Spiels sicherte er noch den hochverdienten Ausgleich.


Top-Torjäger der Liga

1. Kevin Schneider (FC Ohlsbach) 28
2. Arian Steiner (DJK Welschensteinach) 21
3. Timo Waslikowski (SV Gengenbach) 18
4. Mario Schilli (SV Gengenbach) 16
Julian Krauth (SV Schapbach) 16
6. Jürgen Singler (SV Dörlinbach) 13
7. Enrico Wußler (FC Ohlsbach) 11
David Müller (SV Schapbach) 11
9. Johannes Benz (FC Ohlsbach) 9
Lukas Schmid (SV Schapbach) 9
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!