2. Bundesliga 
KSC-Sieg zum Abschluss des Trainingslagers
Moritz Stoppelkamp blieb mit dem Karlsruher SC in den Testspielen im Trainingslager ungeschlagen. Bildquelle gesa D. pixelio.de

Nach dem 1:1 gegen Bundesligist Werder Bremen und dem 2:0 über Drittligist 1. FC Magdeburg hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC zum Abschluss seines Trainingslagers in Estepona am Samstag einen 1:0-Sieg gegen den Schweizer Erstligisten FC Luzern dank eines Treffers von Hiroki Yamada (14.) gefeiert.


Slomka optimistisch


"Wir haben hart, intensiv und konzentriert gearbeitet", war der neue KSC-Cheftrainer Mirko Slomka mit dem Verlauf des neuntägigen Aufenthalts in Südspanien zufrieden und ergänzte: "Wir könnten noch einen anderen Stürmertypen gebrauchen - großgewachsen, kopfballstark, einen, der Bälle abschirmen und halten kann. Doch auch mit dem derzeitigen Kader sind wir in der Lage, die Klasse zu halten." Zweifel lösten zwei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel 2017 gegen Arminia Bielefeld jedoch die verletzungsbedingten Probleme von Dennis Kempe, Martin Stoll und Dimitris Diamantakos aus. Dass Gaetan Krebs und Enrico Valentini noch nicht wieder voll einsatzfähig sind, war zu erwarten. "Ich bin kein Freund der Dreierkette in der Abwehr", sagte Slomka über die von ihm bevorzugte taktische Grundordnung. Deshalb schaut sich Sportdirektor Oliver Kreuzer auf dem Transfermarkt nicht nur nach einem Stürmer um, sondern auch nach einem Innenverteidiger und einem Mittelfeldspieler.


Top-Torjäger der Liga

1. Mikael Ishak (1. FC Nürnberg) 11
2. Marvin Ducksch (Holstein Kiel) 10
Sebastian Polter (1. FC Union Berlin) 10
4. Dominick Drexler (Holstein Kiel) 8
5. Andreas Voglsammer (DSC Arminia Bielefeld) 7
6. Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf) 6
Hanno Behrens (1. FC Nürnberg) 6
Sonny Kittel (FC Ingolstadt) 6
Cedric Teuchert (1. FC Nürnberg) 6
Lucas Höler (SV Sandhausen) 6
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!