Verbandsliga Südbaden 
SC Lahr beendet mit einem Sieg die Saison
Dimitri Holm traf in seinem vielleicht letzten Spiel für den SC Lahr zum 2:0. Bildquelle Peter Heck

Mit einem 2:0 (1:0)-Erfolgserlebnis im abschließenden Saisonspiel beim FC Bad Dürrheim konnte der SC Lahr am Sonntag noch Tabellenplatz neun der Verbandsliga endgültig festmachen. 

Die Gäste aus der Ortenau mussten kurzfristig auf weitere Stammkräfte (Hakan Ilhan, Violand Kerellaj) verzichten, wodurch weitere junge Nachwuchskräfte zum Einsatz kamen. Lahr agierte in den 90 letzten Minuten der Saison durchgängig überlegen, war die aktivere Mannschaft und konnte in der 20. Minute die Führung erzielen. Konstantin Fries wurde im FC-Strafraum widerrechtlich zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ümit Sen zum 0:1. Auch bis zur Pause war der Gast die überlegene Mannschaft, Bad Dürrheims beste zwei Aktionen wusste Lahrs Torhüter Dennis Fietzeck zu bannen. 

Elfmeter vergeben
Unmittelbar nach der Pause war Dimitri Holm zur Stelle, um die noch nicht wieder präsente FC-Abwehr zum 0:2 (46.) zu narren. Mitunter fehlte etwas die Effizienz im Lahrer Spiel, doch das änderte nichts an den Gegebenheiten auf dem Feld. In der 65. Minute foulte FC-Torhüter Konstantin Leichtle Lahrs  Harim Makaya im Strafraum. Wieder wurde auf Elfmeter entschieden, doch Ahmet Kalu verschoss recht kläglich. Die verbleibenden Minuten schaukelten die Gäste abgezockt über die Zeit, feierten nach längerer Dürre wieder ein Erfolgserlebnis und übersprangen noch die Marke von 50 Punkten. »Nachdem es in den vergangenen sechs Wochen nicht mehr so gut gelaufen ist, war das heute ein anständiger Rundenabschluss«, befand Lahrs sportlicher Leiter Petro Müller. Die Lahrer pausieren nun drei Wochen, ehe die Vorbereitung wieder startet.

FC Bad Dürrheim - SC Lahr 0:2 (0:1)
Bad Dürrheim:
Leichtle (73. Kapp) - Becker (60. Bah), Altinsoy (60. Cil), Schwer, Bartmann, Sari, Tadic, Fanthov, Woelke (73. Ikiz), Schaplewski, Detta.
Lahr: Fietzeck - Kalu, Obosso, Witt - Fries (85. Mik), Holm (64. Schwarz) - Conteh, Cantürk (83. Aslan) - Sen (78. Mateus), Makaya.
Schiedsrichter: Hennig (Wangen) - Zuschauer: 120.
Tore: 0:1 Sen (20./Foulelfmeter), 0:2 Holm (46.).
Bes. Vorkommnis: Kalu (Lahr/65.) verschießt Foulelfmeter.


Top-Torjäger der Liga

1. Adrian Vollmer (SV Linx) 36
Marco Senftleber (Freiburger FC) 36
3. Alen Lekavski (1. FC Rielasingen-Arlen) 29
4. Valon Salihu (SV Stadelhofen) 26
5. Alexander Stricker (FC Radolfzell) 25
6. Martin Weschle (SC Lahr) 21
Marc Rubio (SV Linx) 21
8. Marco Petereit (Offenburger FV) 19
9. Robin Niedhardt (FC Radolfzell) 18
Tobias Krüger (FC Radolfzell) 18
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!