Oberliga Baden-Württemberg 
SV Oberachern will die Trendwende schaffen
Anthony Decherf und der SV Oberachern haben seit fünf Auswärtsspielen nicht getroffen. Bildquelle Iris Rothe

Der SV Oberachern kommt seit der Winterpause in der Fußball-Oberliga nicht mehr richtig in die Gänge. Während man auswärts schon lange auf ein Erfolgserlebnis wartet, musste man zuletzt gegen einen keinesfalls übermächtigen FC Nöttingen (0:1) auch die zweite Heimniederlage der Saison einstecken. »Es war eine sehr bittere Niederlage, weil sie absolut unnötig war. Uns fehlt aktuell die absolute Durchschlagskraft um ins letzte Drittel zu kommen, ohne leichtfertige Ballverluste zu haben«, resümierte Trainer Marc Lerandy.
Am Sonntag soll endlich die Trendwende geschafft werden, wenn der SVO zum letzten Mal bei der Reserve des Karlsruher SC zu Gast ist. Der nordbadische Traditionsverein hat sich in der Winterpause entschlossen, seine U?23 vom Spielbetrieb abzumelden. Damit steht der KSC als erster Oberliga-Absteiger fest.
Lerandy erwartet trotzdem alles andere als eine leichte Aufgabe. »Die Karlsruher haben die Saison noch lange nicht abgehakt. Die werden das Spiel genauso angehen wie jedes andere auch. Ich glaube nicht, dass es Sportler gibt, die freiwillig verlieren oder irgendwas verschenken wollen«, warnt der Coach, dessen Team seit fünf Partien in fremden Stadien auf einen Treffer wartet.
Kapitän Felix Armbruster kehrt nach seiner Rotsperre ins Team zurück. Für Keeper Julien Guthleber kommt die Partie noch zu früh. »Aktuell sieht es danach aus, dass wir noch mindestens eine Woche auf ihn verzichten müssen«, so Lerandy.

25. Spieltag/Nachholspiele
Heute, 19 Uhr:
1. Göppinger SV - TSG Balingen18.00
FSV Bissingen - SV Spielberg
FC Nöttingen - SGV Freiberg
SSV Reutlingen - 1. CfR Pforzheim19.30
Samstag, 15 Uhr:
TSG Weinheim - Neckarsulmer SU
Bahlinger SC - SV Sandhausen II
FV Ravensburg - TSG Backnang
FC Villingen - FC Astoria Walldorf II
Sonntag, 15 Uhr:
Karlsruher SC II - SV Oberachern
Montag, 15 Uhr:
SV Spielberg - TSG Balingen
SSV Reutlingen - FSV Bissingen


Top-Torjäger der Liga

1. Marcel Sökler (SGV Freiberg Fußball) 28
2. Mario Marinic (TSG Backnang) 21
Rahman Soyudogru (FV Ravensburg) 21
4. Patrick Lauble (TSG Balingen) 18
5. Domenico Botta (1. Göppinger SV) 16
Riccardo Gorgoglione (FSV 08 Bissingen) 16
7. Nedzad Plavci (FC 08 Villingen) 15
8. Hakan Kutlu (SGV Freiberg Fußball) 14
Adrian Beck (Neckarsulmer Sport-Union) 14
10. Benedikt Haibt (FC 08 Villingen) 13
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!