Oberliga Baden-Württemberg 
Standortbestimmung für Oberliga-Aufsteiger SV Linx
Der Linxer Trainer Sascha Reiß sieht das Spiel gegen den SC Freiburg II als echten Härtetest an. Bildquelle Peter Heck

Nach dem 7:0-Testspielsieg gegen Bezirksligist FC Rheingold Lichtenau, steht am Donnerstagabend um 18.30 Uhr im Hans-Weber-Stadion ein echter Härtetest für den SV Linx an. Das Regionalliga-Team des SC Freiburg um Trainer Christian Preußer testet die Oberliga-Tauglichkeit des Aufsteigers aus Rheinau. 

Unmittelbar nachdem die Meisterschaft des SV Linx feststand, meldete sich der sportliche Leiter des SC Freiburg, Dietmar Deinert, um dieses Testspiel zu vereinbaren. Die Partie ist eine erste Standortbestimmung. Am Samstag reist der Aufsteiger um Trainer Sascha Reiß ins Trainingslager nach Durbach/Nesselried. Zugleich nimmt der SV Linx am Fußballturnier des SC Lahr teil, spielt  dort um 17 Uhr gegen den SV Stadelhofen und um 19 Uhr gegen den Kehler FV. Am Sonntag (14.30 Uhr), zum Abschluss des Trainingslagers, spielt das SVL-Team in Lautenbach gegen den Zweitligisten SV Darmstadt 98.


Top-Torjäger der Liga

1. Marcel Sökler (SGV Freiberg Fußball) 28
2. Mario Marinic (TSG Backnang) 21
Rahman Soyudogru (FV Ravensburg) 21
4. Patrick Lauble (TSG Balingen) 18
5. Domenico Botta (1. Göppinger SV) 16
Riccardo Gorgoglione (FSV 08 Bissingen) 16
7. Nedzad Plavci (FC 08 Villingen) 15
8. Hakan Kutlu (SGV Freiberg Fußball) 14
Adrian Beck (Neckarsulmer Sport-Union) 14
10. Benedikt Haibt (FC 08 Villingen) 13
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!