Kreisliga B Staffel IV 
SF Kürzell trennen sich von Tobia Amaar
Tobia Amaar (l.) im Pokalspiel von SF Kürzell gegen DJK Welschensteinach. Bildquelle Alexander Bühler
Die SF Kürzell haben sich nach der 0:1-Niederlage beim TuS Mahlberg von Spielertrainer Tobia Amaar getrennt. Yannick Bedard und Nico D´Ippolito werden bis zur Winterpause übernehmen.

 

 »Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Aber es hat mannschaftintern nicht mehr gepasst. Die Chemie war nach drei Jahren ausgereizt«, erklärte Ludwig Rheinberger, der geschäftsführende Vorsitzende des Tabellendritten der Kreisliga B, Staffel IV, und fügt an: »Grundsätzlich würden wir Tobia Amaar gerne im Verein halten.« Der 42-Jährige  selbst ist enttäuscht: »Ich habe alles gegeben. Doch dem Verein ist es in drei Jahren nicht gelungen, die Mannschaft mit externen Spielern zu verstärken. Den talentierten Jugendspielern, die vor dieser Saison zum Kader gestoßen sind, fehlt noch die Erfahrung.« 

 


Top-Torjäger der Liga

1. Roman Bulgakov (FV Dinglingen) 35
2. Stefan Nett (SV Oberweier) 28
3. Julian Kälble (SV Diersburg) 27
4. Mathias Ehret (SV Diersburg) 24
5. Remzi Shala (SC Wallburg) 23
6. Alexander Metzger (SC Kappel) 20
Nurullah Aka (SV Schmieheim) 20
Steffen Fischer (SF Kürzell) 20
9. Marcel Berne (FV Dinglingen) 16
Florian Baum (TuS Mahlberg) 16
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!