Kreisliga B Staffel II 
Heimsieg zum Saisonauftakt für den SV Ortenberg
Die Neuzugänge und der SV Ortenberg feiern nach dem Einzug in die nächste Runde im Pokal auch den ersten Heimsieg der Saison. Bildquelle Verein

Zum Rundenbeginn der Saison 17/18 setzte sich der SV Ortenberg verdient mit 4:2 gegen die Reserve des TuS Durbach durch.

Der SVO begann schwungvoll und drückte von Anfang an auf die frühe Führung. Mehrere gut herausgespielten Chancen sowie zahlreiche Eckbälle blieben allerdings ungenutzt. Der Dämpfer folgte in der 24. Minute, als der Durbacher Bauhöfer  war bis zu diesem Zeitpunkt in der Offensive kaum vertreten - zum 0:1 aus Sicht des SVO traf. Ortenberg agierte weiterhin druckvoll. Vor allem Kühne, der als Außenverteidiger eingesetzt wurde und der agile Schwend, drangen mehrmals in den gegnerischen 16er. Khalil Chahrour erzielte in Minute 35 den verdienten Ausgleich per Kopf, eine Minute später per Traumtor in den Winkel das 2:1 aus gut 20 Meter. Nach einem Handspiel des TuS Durbach zeigte der Schiri folgerichtig auf den Elferpunkt. Daniel Fabich blieb cool und verwandelte noch vor der Pause auf 3:1. Kurz nach der Pause erzielte Bauhöfer den Anschlusstreffer, ehe erneut Fabich nach schöner Kombination auf 4:2 erhöhte.

Der SVO hatte durchaus weitere Chancen, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, Huber scheiterte u.a. mehrmals mit Fernschüssen am Keeper oder Aluminium und weitere vielversprechende Angriffe wurden nicht in letzter Konsequenz zu Ende gespielt.


Top-Torjäger der Liga

1. Timo Schwend (SV Ortenberg) 36
2. Fatih Burak Asik (FV Ata Spor Offenburg) 28
3. Jörg Baas (SV Kork) 27
4. Tobias Kordua (FV Griesheim) 23
5. Stanislaus Dill (SV Kork) 22
6. Joshua Göser (SV Waltersweier) 20
7. Oumar Camara (Eckartsweier) 19
8. Onur Keskin (FV Ata Spor Offenburg) 16
9. Benjamin Leopold (SG Weier/Bühl) 15
Michael Kühne (SV Ortenberg) 15
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!